Tai Chi Qigong

Diese Stunde richtet sich an alle, welche gerne Tai Chi kennen lernen möchten, ohne hierbei eine ganze Form durchlaufen zu müssen.

 

Gerade das Erlernen einer Form und der dazu nötige Zeitaufwand führen oft dazu, dass nur noch die Form als Ziel die Tai Chi gesehen wird.

Jedoch ist eine Form erstmal nichts anderes als eine Aneinanderreihung von Bewegungen, mit Übergängen von der einen zur nächsten Bewegung.

Diese Übergange sind zwar ebenfalls von Bedeutung aber nicht unbedingt nötig.

 

Durch die Beschäftigung mit den Inhalten der einzelnen Bewegungen werden sie die Wirkungen von Tai Chi spüren. Das langwierige Erlernen einer Form entfällt.

Schwerpunkt hierbei sind die Bewegungen des Tai Chi Yang Stils der 26 Form.

 

 

Die Inhalte und Prinzipien von Tai Chi Bewegungen sind eine eigene Welt die im Rahmen von Tai Chi Qigong erfahrbar werden.

 

Sie lernen die Bewegungen des Yang Stils in einer vereinfachten Standform kennen. Desweiteren wird die für den Yangstil typische Schrittarbeit gelehrt.

Begleitet wird der Unterricht von Atem-und Entspannungsübungen und Gehmeditation.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Qigong/Yiquan München Aubing