Qigong/Yiquan/Tai Chi                 mein Ansatz

a

Privat unterrichte ich Qigong, Yiquan und Tai Chi

in kleinen Gruppen, bis zu maximal 5 Personen

 

Kommen sie einfach zu einer Unterrichtsstunde vorbei und erleben persönlich meinen Unterricht.

 

Yiquan

 

Ein Teil meiner Arbeit basiert auf Yiquan, einer inneren Kampfkunst aus China. Es handelt sich hierbei um ein unspektakuläres System, welches ihnen ermöglicht, durch einfache Bewegungs-und Haltungsformen, die Grundprinzipien von Yiquan/Qigong  zu erleben und zu begreifen.

Mit den Grundübungen des Yiquan/Qigong, die im Gehen, Stehen, Sitzen oder Liegen ausgeführt werden Sie ihren Körper besser erspüren. Sie erler- nen die Fähigkeit der Achtsamkeit.

Der Körper wird entspannt, der Geist  beruhigt. Konzentration und Vorstel- lungskraft werden geschult, sowie die Strukturkräfte des Körpers und die Beine gestärkt. Aber keine Angst hier geht es nicht um das Kämpfen, son- dern um ein spezielles Qigongsystem, dessen Gesundheitsteil mit erweiterten Übungen zu einer inneren Kampfkunst ( vergleichbar dem Tai Chi nur mit anderen Inhalten und einfacheren und weniger Bewegung ) 

ausgebaut werden kann. Übrigens wird Yiquan auch von Frauen geschätzt.

 

 

 

Qigong

 

Qigong als moderener Begrifft hat eine lange Traditionen und vereint eine

Vielzahl von verschiedenen Qigong Schulen und Qigong Übungen.

Qigong kann als eine der fünf Säuen der traditionellen chinesischen Medizin (TZM) dazu beitragen, das Gleichgewicht im Menschen zwischen den Gegensätzen Yin und Yang herzustellen. Qigong fördert die Gesundheit indem es mit hilfe von  Bewegung, Atem und Vorstellung den Energiefluß der Lebenskraft Qi fördert und harmonisiert. Die ganzheitlichen Übungen von Qigong die auf Körper und Geist wirken, verhelfen dem Menschen wieder zu innerer Ruhe und körperlicher Entspannung zu kommen. Desweiteren wird der Bewegungsapparat mit Muskeln , Sehnen

und Gelenken gestärkt.

Dies alles dient der ganzheitlichen Gesundheitserhaltung, aktiviert die

Selbstheilungskräfte des Körpers und trägt zu einem gesunden Wohlbefinden bei.

 Anfangs geht es erst einmal um Ruhe und Entspannung. Körper und Geist werden positiv beeinflusst und man gewinnt die Fähigkeit der Achtsamkeit mit welcher wir unseren Geist zur Ruhe bringen und unseren Körper entspannen können.

Durch die Übungen werden sie mit den Inhalte und Ideen von Qigong vertraut gemacht. Zusätzlich gewinnen Achtsamkeit und Vorstellungsarbeit an Bedeutung. Die grundlegende Begriffen wie „ Yin und Yang – Qi – Meridiane werden erfahrbar und man spürt im Rahmen von Qigong  eine verstärkte Wirkung der Übungen.

Körper und Geist werden geschult, vergleichbar dem Klavier-Lernen.

Finger für Finger, rechte Hand und linke Hand, dann die Fußpedale und zum Schluss alles zusammen. Sie werden Qigong immer mehr als „ Ganzes“ erleben und neue Möglichkeiten erschließen sich ihnen.

 

Die Wahl der Methode oder einer Form für den jeweiligen Unterricht ergibt sich meist in Kleingruppen von selbst, weshalb bei meinen Kursenbeschreibungen nicht speziell darauf eigegangen wird

 

Mein Unterricht orientiert sich immer an den Bedürfnissen und Fähigkeiten der Teinehmerinnen, wobei auch lanjährige Qigong-Praktizierende bei mir immer neue Ideen für ihr Qigong finden.

 

Tai Chi

 

Ich unterrichte Tai Chi im Rahmen der 26 Yangform nach Meister Jumin Chen, wobei in meinem Unterricht nicht die Form im Vordergrund steht.

Im Rahmen der vielfältigen Tai Chi Grundbewegungen, erleben Sie die Wirkung von Tai Chi und erlernen die Grundprinzipien mit Hilfe derer Sie Tai Chi als Meditation in Bewegung praktizieren können.

Tai Chi kann so ab der ersten Stunde seine Wirkiung entfallten und man überfordert sich nicht mit einer Form, deren Erlernen am Anfang zu viele

Schwierigkeiten bereitet, was dann alles andere als entspannend ist.

Mein Tai Chi ist vorallem gesundheitsfördernd ausgerichtet, wobei der Aspekt des Kämpfens eine untergeordnete Rolle spielt.

 

Die Art und Weise wie man sich im Tai Chi bewegt hat Auswirkungen auf unseren Körper und Geist. In der traditionellen chinesischen Medizin sieht man den Menschen in all seinen Bereichen als Ganzes, wobei einzelne Teilbereiche immer in Zusammenhang mit dem ganzen Körper betrachtet werden. Eine Erkrankung eines Teilbereichs geht somit einer Störung des gesamten Körpersystems einher, welche viele Ursachen haben kann.

Tai Chi begenet Krankheiten indem es das gesamte System harmonisiert.

Tai Chi wirkt aber auch vorbeugend und präventiv.

So werden die Muskels, Sehnen, Gelenke und Knochen entsprechend ihrem anatomischen Bau bewegt und erhalten ihre Beweglichkeit und Geschmeidigkeit zurück.

Füße und Beine werden gekräftigt und das Gleichgewicht trainiert.

Die natürliche Atmung stabilisiert den Kreislauf und wirkt ausgleichen auf den Blutdruck.

Konzentration und Achtsamkeit auf die Bewegungen und Prinzipien des Tai Chi entspannen Körper und Geist.

Gerade hier gilt das Prinzip des Loslassens, nichts erzwingen zu wollen und sich zu entspannen.

 

 

 

 

Aus meinen Inhalten

 

   -Yiquan Qigong ( Eine eigene Qigong - Welt )

   -Geh- und Atemmeditation

   -Bekannte Formen wie Baduanjin, Spiel der Fünf Tiere, Yi Jin Jing

   -Meridianqigong mit speziellen Meridan- und Organbewegungen

   -Kleiner und Großer Himmelskreislauf

   -Unbekanntere Übungen wie die heilende Laute, Farbatmung

   -Taoistisches Qigong. Sechs Harmonien, Drei Lichter Qigong

   -Qigong "trifft" Autogenes Training

   -Tai-Chi  ( Yang Stil 26 Form )

   -Tai-Chi-Qigong

   -Inneres Qigong zur Lösung von Blockaden.

 

 

Was Sie bei mir lernen können.

 

+ Lernen den Bewegungsapparat, Atem und Körper zu erspüren als 

    Grundlage meiner und ihrer Arbeit.

 

+ Entspannen auf körperlicher und mentaler Ebene

    wirkt Stress entgegen, beruhigt und hilft

     bei zu viel Anspannung in Beruf und Alltag

 

+ Erlernen von traditionellen Qigongbewegungen.

zur Beruhigung durch meditative Bewegungen.

 

+ Kräftigung ihrer Beine

zur Verbesserung ihrer Standfestigkeit.

 

+ Stärkung des Rückens und eine aufrechte Wirbelsäule

hilft meist bei diversen Gelenk-und Rückenproblemen.

 

+Verbesserte Atmung

eine Grundlage für physische, mentale und spirituelle Arbeit

 

+ Die Macht der Vorstellung

um Selbstheilungskräfte zu aktivieren,

Konzentrationsvermögen zu verbessern.

 

 

+ Qi-Flusses in ihrem Körper anregen.

+ Aktivierung der Meridiane.

+ Zugang zu ihren Energiezentren.

zur Harmonisierung des energetischen Systems.

 

+ mehr Vitalität-Lebensfreude.

+ Spaß am Yiquan/Qigong/Tai Chi

u.v.m.

 

 

 

Qigong-München-Aubing.de

Rainer Wenzel

Kronwinklerstraße 68a

81245 München

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Qigong/Yiquan München Aubing